Treffpunkt Tarock Logo
Treffpunkt Tarock Logo

TreffpunktTarock

Königrufen in Tirol

Cups. Ö-Finale.

Der seit der Saison 2008/2009 ausgetragene Tiroler Tarockcup fasst mehrere eigenständige Tiroler Königrufenturniere zu einer Gesamtwertung zusammen. Über den Tirolcup und die anderen Ö-Cups kann man sich fürs Österreich-Finale im Casino Linz qualifizieren, das jedes Jahr im April stattfindet. Als Teilwertung zum Tirolcup gibt es den Irmengardcup - eine Teamgesamtwertung über die Teambewerbe des Tirolcups.

 

 

Tiroler Tarockcup. Termine. Ergebnisse.

tirolcup_zwischenstand.pdf Tiroler Tarockcup (aktueller Zwischenstand in der Gesamtwertung)
tirolcup_turnierplan.pdf Tiroler Turnierplan (Tirolcup) - alle Turniere des Tiroler Tarockcups
oe_kalender.pdf Ö-Kalender - österreichweiter Turnierkalender (incl. aller sechs Ö-Cups)

 

02.04.2017 Hopfgarter Tarockturnier, Kulturhaus Hopfgarten/Def. (Osttirol) - Info, Ergebnis
23.06.2017 Fragensteinturnier Einzel, Hotel Tyrolis, Zirl - Info, Einzelwertung, Tischtabellen
24.06.2017 Fragensteinturnier Vierer, Hotel Tyrolis, Zirl - Info, Teamwertung, Einzelwertung, Tischtabellen, Marathonwertung
19.08.2017 Loaser Hüttentarock, Alpengasthof Loas, Pill - Info, Ergebnis, Tischtabellen
02.09.2017 Casino Seefeld Tarockturnier, Casino Seefeld - Info, Ergebnis, Tischtabellen
11.11.2017 Haller Königrufen, Hotel Maria Theresia, Hall/T. - Info, Ergebnis
29.11.2017 Cupabend, Cafe Wiesengasse, Innsbruck - Info, Ergebnis, Tischtabellen
07.01.2018 WELI-Turnier, Spielecafe Weli, Innsbruck - Info, Ergebnis, Tischtabellen
03.02.2018 Hall für Vier, Hotel Maria Theresia, Hall i.T. - Info, Teamwertung, Einzelwertung
03.03.2018 Irmengard Teamturnier, Ärztekammer Innsbruck - Info, Teamwertung, Einzelwertung, Tischtabellen
23.03.2018 Finalturnier, Cafe Wiesengasse, Innsbruck - Info, Ergebnis, Tischtabellen
   
08.04.2018 Hopfgarter Tarockturnier, Kulturhaus Hopfgarten/Def. (Osttirol) - Info, Ergebnis
   
21.04.2018 Ö-Finale im Casino Linz - Info

 

Modus Turniere

Jedes Turnier besteht aus 3 Runden, jede Runde ist auf maximal 16 Spiele begrenzt (20 Spiele an Fünfertischen). Um einen zügigen Turnierablauf zu gewährleisten, wird mit Zeitlimit gespielt, d.h. die Turnierleitung kann bei Bedarf ausständige Tische vorzeitig beenden und das Ende der Runde einläuten (Richtwert: 5 Minuten je Spiel, 80 Minuten je Runde, 4 Stunden fürs ganze Turnier). Die Tischzuteilung erfolgt zufällig. Pro Punkt werden 10 Cent ausgespielt; Kontras zählen nicht für die Turnierwertung, sondern werden ins Spendenschwein eingezahlt und kommen dem Verein " Rosarote Zeiten" zugute.

Es wird nach den Tiroler Cupregeln gespielt (cupregeln.pdf). Gewertet werden die Schriftpunkte aus allen drei Runden. Zusätzlich werden an jedem Tisch je nach Tischrang Rangpunkte vergeben (+ 40/30/20/10 bzw. + 45/35/25/15/5). Bei Punktegleichheit werden die Rangpunkte gemittelt. Die Schrift- und Rangpunkte werden am Ende addiert, wer die meisten Punkte hat, gewinnt. Bei Punktegleichheit entscheiden der Reihe nach folgende Kriterien: die besseren Tischränge (Rangpunkte), das beste Rundenergebnis (Schrift) und zuletzt das Los (Zufallszahl).

Modus Tirolcup

Für die Gesamtwertung werden pro Turnier variable Cuppunkte vergeben; diese sind von Platzierung und Teilnehmerzahl abhängig (Formel und Tabelle s. punktespiegel.pdf). Die besten fünf Turniere und das Cupfinalturnier kommen in die Gesamtwertung. Jeder kann beim Cupfinale teilnehmen.

Modus Teamturniere

Gewertet werden die Schriftpunkte aus allen drei Runden. Es werden keine Rangpunkte vergeben. Die Schriftpunkte von allen vier Teamspielern werden am Ende addiert, das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Bei Punktegleichheit entscheiden der Reihe nach folgende Kriterien: das beste Einzelergebnis und zuletzt das Los (Zufallszahl).

Modus Irmengardcup

Für die Teamturniere im Rahmen des Tirolcups gibt es eine parallel geführte Teamjahreswertung. Dabei werden pro Team eigene Cuppunkte vergeben. Diese werden zum Irmengardcup zusammengefasst.

Stand in der Teamgesamtwertung Irmengardcup: irmengardcup_endstand.pdf

 


Österreich-Finale. Casino Linz.

 

11. Ö-Finale:

Termin: Samstag, 21. April 2018
Ort: Casino Linz
Turnierbeginn: 16:00 Uhr

Jeder kann an diesem Turnier teilnehmen und einen der 25 attraktiven Preise für die Tageswertung gewinnen. Für die Gesamtwertung werden 30 Preise vergeben.

 

Modus Gesamtwertung (reformiert):

Für die Gesamtwertung kann man sich nur über einen der sechs Regionalcups qualifizieren. Jeder Cup wird je nach Teilnehmerschnitt einer Cupstufe zugeordnet. Für jede Stufe gibt es eine eigene Fixpunktetabelle (siehe unten). Qualifiziert sind die besten 80% der jeweiligen Stufe.

Die Vorrundenpunkte fürs Ö-Finale werden für den Endrang in der jeweiligen Cupgesamtwertung vergeben. Der Tirolcup ist der Stufe 50 zugeordnet, daher sind die besten 40 Spieler des Tirolcups fürs Ö-Finale qualifiziert - siehe oef_fixpunkte_tirolcup.pdf. Für jeden Turniersieg bekommt man einen zusätzlichen Vorrundenpunkt - auch für Auswärtssiege.

Die Finalpunkte beim Ö-Finale selbst werden zu den Vorrundenpunkten addiert - siehe oef_fixpunkte_finale.pdf. Der Sieger der Gesamtwertung darf sich dann mit dem Titel Österreichischer Tarockmeister schmücken.

Infoblatt zum neuen ÖF-Modus: oef_modus_infoblatt.pdf
Alle Erläuterungen zum neuen ÖF-Modus: oef_reformpapier.pdf
Übersicht über alle Stufen und Cups: oef_uebersicht_stufen.pdf

Fixpunktetabellen:

oef_fixpunkte_raiffeisencup.pdf Vorrundenpunkte Raiffeisen Tarockcup Austria (Stufe 175)
oef_fixpunkte_hausruckcup.pdf Vorrundenpunkte Hausruckviertler Tarockcup (Stufe 125)
oef_fixpunkte_wiencup.pdf Vorrundenpunkte Wiener Zeitung Cup (Stufe 75)
oef_fixpunkte_tirolcup.pdf Vorrundenpunkte Tiroler Tarock Cup (Stufe 50)
oef_fixpunkte_steirerup.pdf Vorrundenpunkte Steirischer Tarockcup (Stufe 50)
oef_fixpunkte_sauwaldcup.pdf Vorrundenpunkte Sauwaldcup (Stufe 75)
oef_fixpunkte_alle.pdf Vorrundenpunkte aller sechs Cups im Vergleich
oef_fixpunkte_finale.pdf Finalpunkte fürs Ö-Finale

Statistiken:

turniersieger_oe.pdf Turniersieger der laufenden Saison (für jeden Sieg gibt es einen zusätzlichen Vorrundenpunkt)
turnierteilnahmen_oe.pdf Turnierteilnahmen der laufenden Saison (Teilnehmerschnitte aller sechs Cups)
turnierstatistik_oe.pdf Turnierstatistik (Turnieranzahl und Teilnehmerschnitte aller sechs Cups seit ihrem Bestehen)
vorrundenpunkte_zwischenstand.pdf Vorrundenpunkte (Zwischenstand)
oe_finale.pdf ÖF-Statistik (Sieger, Ränge und Punktestände beim Ö-Finale)
medaillenspiegel_oef.pdf Medaillenspiegel ÖF (über die Gesamt- und Tageswertungen des Ö-Finales)
medaillenspiegel_cups.pdf Medaillenspiegel Cups (über die Gesamtwertungen aller sechs Cups)

 

Alle Infos zum Österreich-Finale sind unter der website "Tarock Österreich" von Franz Kienast zu finden - siehe http://tarockoesterreich.jimdo.com.


Partner-Cups. Turnierserien.

 

Ö-Cups

www.tarockcup.at Raiffeisen Tarockcup Austria (RTC), Mühlviertel (Karl Haas), seit 1995/96
www.hausruckcup.at Hausruckviertler Tarockcup (HRC), Hausruck (Franz Kienast), seit 1997/98
www.wienerzeitung.at Wiener Zeitung Tarockcup (WTC), Wien/NÖ/Kärnten (Siegfried Braun), seit 2003
www.tarock.tirol Tiroler Tarockcup (TTC), Tirol (Markus Mair), seit 2008/09
www.casinos.at/de/graz/spiel/tarock Steirischer Tarockcup (STC), Steiermark (Peter Baumann), seit 2013/14
https://tarock.firebaseapp.com?St.Tarockcup Steirischer Tarockcup - Ergebnisse, Wien (Leo Luger)
http://tarockrunde-sauwald.jimdo.com Sauwaldcup (SWC), Innviertel (Sepp Lang), seit 2016
http://tarockoesterreich.jimdo.com Ö-Finale (ÖF), Casino Linz (Franz Kienast), seit 2008

Statistiken

medaillenspiegel_cups.pdf Medaillenspiegel über die Gesamtwertungen aller sechs Cups
turnierstatistik_oe.pdf Turnieranzahl und Teilnehmerschnitte aller sechs Cups

 

Turnierserien

sommerstadltarock_altenhof.pdf Sommerstadltarock - Altenhof (Hermann Steindl)
https://tarock.firebaseapp.com Cafe Heine Cup - Wien (Leo Luger)
ooesb_bezirksturniere.pdf Bezirksturniere - OÖ, Seniorenbund (Otto Pühringer)
www.lustauftarock.at Lust auf Tarock - Klub, OÖ (Maria Mayr)
www.tarock-steiermark.at Tarock Steiermark (Claudia Kapeller, Josef Preinerstorfer)