Treffpunkt Tarock Logo
Treffpunkt Tarock Logo

TreffpunktTarock

Königrufen in Tirol

"No guts, no glory!"

Tiroler Tarockcup. Ö-Finale.

Der Tiroler Tarockcup wird seit der Saison 2008/2009 ausgetragen und fasst mehrere Königrufenturniere zu einer Gesamtwertung zusammen. Über den Tirolcup und seine Partnercups kann man sich fürs Ö-Finale im Casino Linz qualifizieren. Bei den Turnieren wird nach den Tiroler Cupregeln gespielt, nur beim Hopfgarter Turnier in Defereggen gelten eigene Spielregeln.

Das Tiroler Cupfinale der Saison 2019/2020 wurde wegen Covid-19 ersatzlos gestrichen. Der bisherige Zwischenstand in der Gesamtwertung ist daher auch der Endstand des Tirolcups 2019/2020. Die Saison 2020/21 wird aller Voraussicht nach entfallen.

Einzelturniere

 
29.08.2020 Loas, Alpengasthof Loas, Pill – Info, Ergebnis, Tischtabellen

Turnierkalender

 
oe-kalender.pdf Ö-Kalender – österreichweiter Turnierkalender (ein Halbjahr pro Seite)
oe-kalender-quartal.pdf Ö-Kalender – österreichweiter Turnierkalender (ein Quartal pro Seite, inklusive Uhrzeit und Lokal)

Regeln

 
regeln-cup.pdf Cupregeln – Spielregeln des Tiroler Tarockcups
regeln-erlaeuterungen.pdf Erläuterungen – Ergänzung zu den Cupregeln (Richtlinien, Regelauslegung)
punktespiegel.pdf Punktespiegel – Tiroler Cuppunkte (Tabelle und Formel)

Turniermodus

Es werden 3 Runden gespielt, jede Runde ist auf 16 Spiele begrenzt (20 Spiele an Fünfertischen). Um einen zügigen Turnierablauf zu gewährleisten, wird mit Zeitlimit gespielt, d.h. die Turnierleitung kann bei Bedarf ausständige Tische vorzeitig beenden. Die Tischzuteilung erfolgt zufällig. Pro Punkt werden 10 Cent ausgespielt. Kontras zählen nicht für die Turnierwertung, sondern werden ins Spendenschwein eingezahlt und kommen dem Verein "Rosarote Zeiten" zugute.

Es wird nach den Tiroler Cupregeln gespielt (cupregeln.pdf). Gewertet werden die Schriftpunkte aus allen Runden. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt. Bei Punktegleichheit entscheiden der Reihe nach folgende Kriterien: die bessere beste (zweit-/drittbeste) Runde, die besseren Tischränge und zuletzt das Los (Zufallszahl). Bei Teamturnieren werden die Schriftpunkte von allen vier Teamspielern addiert. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Bei Punktegleichheit entscheidet das beste Einzelergebnis.

Modus Cupwertung

Für die Gesamtwertung des Tirolcups zählen die tatsächlich beim Turnier erzielten Punkte: Zwischen null und hundert werden die Punkte zur Gänze übernommen, über hundert zählt nur jeder zweite Punkt zur Cupwertung (maximal 200 Punkte), Minuspunkte werden nicht übernommen. Für die Cupwertung zählen fünfzig Prozent der ausgetragenen Turniere, mindestens aber drei Turniere.
Das Cupfinale zählt nicht mehr extra. Jeder Spieler kann am Cupfinale teilnehmen. Die Tische werden nicht gelost, sondern nach dem jeweiligen Zwischenstand gesetzt. Die Preise beim Cupfinale werden nur an anwesende Spieler vergeben.

Archiv

Im Archiv finden sich alle Ergebnisse der Vorjahre.

 


 

Österreich-Finale. Casino Linz.

 

Beim Ö-Finale wird der österreichische Tarockmeister gekürt. Sowohl in der Tageswertung als auch in der Gesamtwertung winken viele attraktive Preise.

13. Ö-Finale:

Termin: Das Ö-Finale für die Saison 2019/20 wurde auf das Jahr 2021 verschoben.

Modus: oef-modus.pdf
Infos: http://tarockoesterreich.jimdofree.com

Vorrundenpunkte

Saison 2019/20 Vorrundenpunkte, Turniersieger, Turnierteilnahmen
Saison 2018/19 Vorrundenpunkte, Turniersieger, Turnierteilnahmen
Saison 2017/18 Vorrundenpunkte, Turniersieger, Turnierteilnahmen

Ergebnisse/Statistiken

oe-finale-sieger.pdf Sieger, Ränge, Punkte (Vorrunde, Tageswertung, Gesamtwertung)
medaillenspiegel-oef.pdf Medaillenspiegel ÖF (über die Gesamt- und Tageswertungen des Ö-Finales)
medaillenspiegel-cups.pdf Medaillenspiegel Cups (über die Gesamtwertungen aller Tarockcups)
teilnehmerstatistik-oe.pdf Teilnehmerstatistik (Spieler, Teilnehmer und Qualifizierte beim Ö-Finale)
turnierstatistik-oe.pdf Turnierstatistik (Turnieranzahl und Teilnehmerschnitte aller Tarockcups)

 

ÖF-Modus. Reformiert.

 

Für die Gesamtwertung kann man sich nur über einen der regionalen Tarockcups qualifizieren. Seit dem Ö-Finale 2018 wird jeder Cup je nach Teilnehmerschnitt einer Cupstufe zugeordnet. Für jede Stufe gibt es eine eigene Fixpunktetabelle (siehe unten). Qualifiziert sind die besten 80 % der jeweiligen Stufe.

Die Vorrundenpunkte fürs Ö-Finale werden für den Endrang in der jeweiligen Cupgesamtwertung vergeben. Da die Vorrundenpunkte auf dem jeweiligen Rang in der Cupwertung basieren, bedarf es für deren Ermittlung zwingend einer Ex-Aequo-Regelung. Der Tirolcup ist auf Grund seines Teilnehmerschnitts der Stufe 50 zugeordnet. Für jeden Turniersieg bekommt man einen zusätzlichen Vorrundenpunkt – auch für Auswärtssiege.

Die Finalpunkte beim Ö-Finale selbst werden zu den Vorrundenpunkten addiert. Der Sieger der Gesamtwertung darf sich dann mit dem Titel Österreichischer Tarockmeister schmücken.

Übersicht

oef-modus.pdf Infoblatt zum reformierten ÖF-Modus
oef-reformpapier.pdf Erläuterungen zum neuen ÖF-Modus
oef-uebersicht-stufen.pdf Übersicht Stufen
oef-uebersicht-cups.pdf Übersicht Cups
vergleich-cupmodus.pdf Vergleich über den Modus der einzelnen Cups

Fixpunktetabellen

oef-fixpunkte-raiffeisencup.pdf Vorrundenpunkte RTC – Stufe 175 (seit 2017/18)
oef-fixpunkte-hausruckcup.pdf Vorrundenpunkte HRC – Stufe 125 (seit 2017/18)
oef-fixpunkte-sauwaldcup.pdf Vorrundenpunkte SWC – Stufe 100 (seit 2019/20)
oef-fixpunkte-wiencup.pdf Vorrundenpunkte WTC – Stufe 75 (seit 2017/18)
oef-fixpunkte-tirolcup.pdf Vorrundenpunkte TTC – Stufe 50 (seit 2017/18)
oef-fixpunkte-steirerup.pdf Vorrundenpunkte STC – Stufe 50 (seit 2017/18)
oef-fixpunkte-finale.pdf Finalpunkte (beim Ö-Finale)

 


 

Tarockcups. Ö-Finale.

 

Die folgenden Tarockcups sind über das Österreichfinale zu einer Gesamtwertung zusammengefasst (nach dem Entstehungsjahr chronologisch gereiht). Darunter sind zu jedem Cup das Gründungsjahr und die Namen der Verantwortlichen angeführt (Gründer, Präsidium, Regeln, Website, Software, Organisation, Administration). Am Ende folgen noch diverse Statistiken.

Cups/Ö-Finale

www.tarockcup.at Raiffeisencup (RTC) 1995, Mühlviertel (OÖ), Haudum/Haas
www.hausruckcup.at Hausruckcup (HRC) 1997, Hausruck (OÖ/S), Fischer/Greisinger/Emeder/Kienast
www.tarock.wien Wiener Cup (WTC) 2003, Wien (W/NÖ/ST), Mayr/Sedlaczek, Zamberger/Haider/Bazala, Luger
www.tarock.tirol Tiroler Cup (TTC) 2008, Tirol (T), Mair
steirercup.webnode.at Steirer Cup (STC) 2013, Steiermark (ST/B), Matuschek/Preinerstorfer/Kapeller, Baumann/Hafner
tarockrunde-sauwald.jimdo.com Sauwaldcup (SWC) 2016, Innviertel (OÖ), Haas/Wallner/Lang
kärntner-tarockcup.at Kärnter Cup (KTC) 2020, Kärnten (K), Peter, Luger
tarockoesterreich.jimdofree.com Ö-Finale 2008, Linz (A), Sedlaczek/Kienast/Haas

Statistiken

medaillenspiegel-cups.pdf Medaillenspiegel über die Gesamtwertungen aller Tarockcups
turnierstatistik-oe.pdf Turnieranzahl und Teilnehmerschnitte aller Tarockcups
cupfarben.pdf Cupfarben